HauteCapture 2.1


Einrichten des Windows Mobile-Gerätecenters

Um einen Bildschirmabzug vom Gerät an dem PC übertragen zu können, benötigt HauteCapture das Windows Mobile-Gerätecenter. Im folgenden wird der Einrichtungsprozeß für Windows 7 und Windows 10 beschrieben.

Windows 7 (SP1)

(1) Verbinden Sie das Gerät mittels USB
Nachdem Windows7 das Gerät erkannt hat, werden die benötigten Gerätetreiber und das Windows Mobile-Gerätecenter automatisch installiert.
Bitte warten Sie bis Windows die Installation der Software abgeschlossen hat.

Falls das Windows Mobile-Gerätecenter nicht automatisch installiert wird, können Sie es hier herunterladen:

32-bit: https://www.microsoft.com/downloads/details.aspx?FamilyId=46F72DF1-E46A-4A5F-A791-09F07AAA1914&displaylang=de
64-bit: https://www.microsoft.com/downloads/details.aspx?FamilyId=4F68EB56-7825-43B2-AC89-2030ED98ED95&displaylang=de

Auch wenn die Download-Seite behauptet, dass dies der Installer für Windows Vista sei, er funktioniert auch unter Windows 7.

Anschließend sollten Sie folgendes sehen:



Um HauteCapture zu verwenden, reicht es aus fortzufahren, ohne das Gerät einzurichten.
Betätigen Sie die Schaltfläche "Ohne Einrichten des Geräts verbinden"

(2) Starten Sie HauteCapture
HauteCapture sollte nun das angeschlossene Gerät erkennen und die Schaltfläche "Aufzeichnen" aktivieren.

Falls die Schaltfläche "Aufzeichnen" deaktiviert ist (auch nach einem Neustart von HauteCapture) und das Gerät laut Windows Mobile-Gerätecenter verbunden ist, dann wird das Gerät (d.h. sein Betriebssystem, Prozessor oder Konfiguration) vermutlich nicht von HauteCapture unterstützt.






Windows 10 (1803)

Leider funktioniert das Windows Mobile-Gerätecenter nicht mehr "out-of-the-box" unter Windows 10.
Die foldenden Instruktionen sollen Ihnen dabei helfen, das Windows Mobile-Gerätecenter auf Ihrem PC einzurichten und Ihr Gerät zu erfolgreich via USB mit dem PC zu verbinden.
Diese Anweisungen wurden auf einer "frischen" Windows 10 Build 1803 Installation getestet, funktionieren aber u.U. auch unter älteren und jüngeren Windows 10 Builds.

(1) Windows Mobile-Gerätecenter herunterladen

32-bit: https://www.microsoft.com/downloads/details.aspx?FamilyId=46F72DF1-E46A-4A5F-A791-09F07AAA1914&displaylang=de
64-bit: https://www.microsoft.com/downloads/details.aspx?FamilyId=4F68EB56-7825-43B2-AC89-2030ED98ED95&displaylang=de

Auch wenn die Download-Seite behauptet, dass dies der Installer für Windows Vista sei, er funktioniert auch unter Windows 10.

(2) Führen Sie den Installer aus
Bevor die Installation beginnt werden Sie gebeten, das .NET 3.5 Framework zu installieren. Dies wird einige Minuten in Anspruch nehmen...

Nachdem das .NET 3.5 Frameword installiert wurde, beginnt die Installation des Windows Mobile-Gerätecenter automatisch.

Da sich der Installer ohne Erfolgsmeldung beendet, müssen Sie ihn mit Hilfe des Task-Managers überwachen:
Führen Sie den Task-Manager aus, klicken Sie auf "Mehr Details" und sortieren Sie die Spalte "CPU".
Warten Sie bis:
die CPU-Auslastung nahe 0% ist
kein Prozeß "drvupdate-amd64.exe" existiert
kein Prozeß "Windows Installer" existiert

Anschließend geht es mit Punkt 3 weiter.

(3) Eingabeaufforderung oder Powershell als Administrator ausführen
Führen Sie diese Befehle aus:
REG ADD HKLM\SYSTEM\CurrentControlSet\Services\RapiMgr /v SvcHostSplitDisable /t REG_DWORD /d 1 /f
REG ADD HKLM\SYSTEM\CurrentControlSet\Services\WcesComm /v SvcHostSplitDisable /t REG_DWORD /d 1 /f

(4) Starten Windows neu


(5) Gerät über USB anschließen
Nachdem Windows das angeschlossene Gerät erkannt hat, sollte das Windows Mobile-Gerätecenter automatisch starten und nach Annahme der Lizenz einen Bildschirm wie den folgenden anzeigen:



Um HauteCapture zu verwenden, reicht es aus fortzufahren, ohne das Gerät einzurichten.
Betätigen Sie die Schaltfläche "Ohne Einrichten des Geräts verbinden"

(6) Starten Sie HauteCapture
HauteCapture sollte nun das angeschlossene Gerät erkennen und die Schaltfläche "Aufzeichnen" aktivieren.

Falls die Schaltfläche "Aufzeichnen" deaktiviert ist (auch nach einem Neustart von HauteCapture) und das Gerät laut Windows Mobile-Gerätecenter verbunden ist, dann wird das Gerät (d.h. sein Betriebssystem, Prozessor oder Konfiguration) vermutlich nicht von HauteCapture unterstützt.